Aus Sicht der Tiere

Beim VEREIN GEGEN TIERFABRIKEN (VGT) begegnete Stefan S. der Fleischproduktion in Österreich aus völlig anderer Perspektive: Ich esse gerne Fleisch. In unserer Familie kam es mehrmals täglich auf den Tisch, ohne, dass über die moralischen Implikationen gesprochen worden wäre. Meine Eltern waren sehr tierlieb und dennoch sah mein Vater auch darin keinen Widerspruch, mich schon

Schweine ⋅ 9. Juni 2021

Anna, Botschafterin für die Schweine auf Vollspaltenboden

Der Unterschied ist wie Tag und Nacht: Schweine in der Tierfabrik und Schweine in Freiheit. In der Schweinefabrik der depressive Blick, bewegungslos, ein Schatten ihrer selbst. In Freiheit voller Tatendrang und Energie, eigene Persönlichkeiten. In der Diskussion über die Haltung von Schweinen fehlt die Sicht der einzig wirklich Betroffenen, nämlich der Schweine selbst. Sie muss

Schweine ⋅ 8. Juni 2021

Zum Band 1 der Tieraktivismus Trilogie von Tom Putzgruber

Als ich das Buch mit der Post geschickt bekam, habe ich es kaum heben können, so schwer ist es: 620 Seiten, 480 Farbfotos, fester Einband. „…denn sie fühlen wie du den Schmerz. Band 1. Die frühen Jahre“ nennt Tom Putzgruber den ersten Teil seiner Autobiografie, der davon erzählt, wie er in den Tieraktivismus hinein schlittert.

Aktivismus ⋅ 30. Mai 2021

Zeitungsente: weiterhin ungebremst Import von genmanipuliertem Soja auch für AMA

Die Grün-Schwarze Regierung hat es in einer Weise verbreitet, dass man darauf hereinfallen könnte. Einige Zeitungen haben es

AMA ⋅ 28. Mai 2021

Anzeige wegen Wolfsabschuss

Der Wolf ist ein sehr wichtiger und wertvoller Teil des heimischen Ökosystems. Diese Erkenntnis ist unbestritten. Leider gibt

Wildtiere ⋅ 27. Mai 2021

Anzeige gegen Landwirtschaftsministerin Köstinger nach § 177 StGB wegen fahrlässiger Gemeingefährdung durch Zoonosen aus Tierfabriken

Die intensive Tierhaltung ist das genaue Gegenteil vom social Distancing, um der Coronainfektion zu entgehen. Sie ist deshalb eine Brutstätte für neue Krankheitskeime, die durch den Kontakt zu Menschen und zur Außenwelt leicht zu Zoonosen werden können, die den Menschen befallen. Auch die Nutzung von Antibiotika in der Tierindustrie gefährdet die menschliche Gesundheit nachhaltig. Trotz

ÖVP ⋅ 18. Mai 2021

Ende der Trophäenjagd auf Grundbesitz der Stadt Wien innerhalb der Stadtgrenzen!

In den Jahren bis 2015 habe ich noch die großen Jagdgesellschaften im Lainzer Tiergarten in Wien gesehen. Zig

Jagd ⋅ 12. Mai 2021

Schweine, vom Vollspaltenboden gerettet

Letztes Wochenende habe ich wieder einmal das Tierparadies Schabenreith am Ziehberg bei Kremsmünster besucht. Eigentlich war ich in

Schweine ⋅ 11. Mai 2021

Ein Plädoyer für den Fuchs

Offensichtlich sehr tierfreundliche Menschen haben mir geschrieben, dass ein Jäger auf ihrem Grund gegen ihren Willen einen Hochstand errichtet hat, und sie wüssten gerne, wie sie dagegen vorgehen könnten. Jedenfalls waren sie daran interessiert, ihren Grund jagdfrei stellen zu lassen. Das geht ja momentan noch nicht in Österreich, aber unser Antrag zur Jagdfreistellung liegt gerade

Jagd ⋅ 9. Mai 2021

Illegaler Mord an Bär Arthur in Rumänien

Arthur war ein großer Bär. Es heißt, der größte in Rumänien und vielleicht sogar in der EU. Er hatte das für einen Bären in freier Wildbahn stattliche Alter von 17 Jahren. Woher man das weiß? Weil Arthur seit Jahren beobachtet und betreut wird. Und zwar von der Naturschutzorganisation Agent Green, die sich auch gegen die

Jagd ⋅ 7. Mai 2021

10 Jahre Freispruch im Tierschutzprozess

Am 2. Mai 2021 jährt sich der Freispruch in allen Anklagepunkten für alle Angeklagten im Tierschutzprozess zum 10.

Tierschutzprozess ⋅ 29. April 2021

Unfassbar: 24/7 ununterbrochen im körpergroßen Käfig

Ich war gerade draußen im Wald in den Bergen. Frische Luft, die Weite der Landschaft, Bewegung, Körpergefühl. Und dann schaue ich auf das Bild oben, ein Mutterschwein während der Schwangerschaft im sogenannten Kastenstand. Die Größe dieser Kastenstände lässt sich im Gesetz ablesen: 65 cm breit und 190 cm lang. Für ein Muttertier von deutlich über

ÖVP ⋅ 27. April 2021

Skandal-Urteil: NGO soll die Bitte „Gott schütze uns …“ widerrufen!

Die Initiative Steirer:innen gegen Tierfabriken (IST) wurde 2012 als Koordinationsstelle für Bürgerinitiativen vor allem in der Südsteiermark gegründet, die sich gegen den Neubau oder die Erweiterung von Tierfabriken einsetzen. Ausgelöst wurde das durch zahlreiche Anfragen bei uns beim Verein Gegen Tierfabriken VGT von Bürger:innen, die durch große Tierfabriken in ihrer Nähe um ihre Lebensqualität fürchteten.

SLAPPs ⋅ 11. April 2021

Aktueller Bericht Nachtdienst in der Intensivstation und Covid19

Der folgende, erschütternde Bericht entstammt einer Serie von Twitter Nachrichten von Oberarzt Dr. Wolfgang Hagen, Facharzt für innere Medizin an der Klinik Hietzing in 1130 Wien, vom 22. März 2021, siehe https://twitter.com/docjosiahboone/status/1373972818115895304 Das ist die Situation der #COVID19 Intensivbetten in #Wien. Wir haben mit 165 belegten Betten den Höchststand von 162 vom 21.11.2020 übertroffen. Alleine

Coronavirus ⋅ 22. März 2021

Ich wurde Corona geimpft – keine Nebenwirkungen

Das Bild oben stammt von der Statistik Austria. Gezeigt wird die Häufigkeit verschiedener Todesursachen in Österreich zwischen 2015 und 2020. Man sieht, dass die Herz-Kreislauf Erkrankungen mit Spitzen im Winter mit Abstand für die meisten Sterbefälle sorgen. Danach kommt ca. halb so oft Krebs und dann lange nichts, bis ganz unten irgendwo auch die Grippe

Coronavirus ⋅ 28. Februar 2021