Datenschutzerklärung

gemäß Artikel 13 und Artikel 14 DSGVO.

Ich bin DDr. Marin Balluch, Betreiber des Blogs https://martinballuch.com und somit auch Verantwortlicher für die Datenverarbeitung dieses Webauftritts. Im weiteren lege ich dar, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert. Wenn Sie Fragen oder Anliegen zu den von Ihnen verarbeiteten Daten haben, können Sie mich unter den im Impressum angegeben Kontaktdaten erreichen.

Sie haben ein Recht auf Auskunft über die Sie betreffenden personenbezogenen Daten (Art. 15 DSGVO), auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO), Löschung (Art. 17 DSGVO) oder Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO) und ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung (Art. 21 DSGVO) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO). Gegebenenfalls richten Sie diese Anliegen an mich. Meine Kontaktdaten finden Sie im Impressum. Darüber hinaus haben Sie auch das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde (https://www.dsb.gv.at/).

Benutzung der Website

Weil es technisch zum Betrieb der Website unerlässlich ist, verarbeitet der Service Provider für mich Ihre IP Adresse. Darüber hinaus wird Ihre IP-Adresse im Log des Webservers abgespeichert. Das ist aus Sicherheitsgründen notwendig, um Cyber-Attacken nachvollziehen und bekämpfen zu können. Die Rechtsgrundlage dieser Verarbeitung ist mein berechtigtes Interesse die Website zu betreiben und meine Pflicht Sicherheitsvorkehrungen zu treffen.

Kommentare

Wenn Besucher_innen Kommentare auf der Website schreiben, sammle ich die Daten, die im Kommentar-Formular angezeigt werden, außerdem die IP-Adresse des Besuchers bzw. der Besucherin und den User-Agent-String (damit wird der Browser identifiziert), um die Erkennung von Spam zu unterstützen. Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich behalte mir vor, Kommentare nicht zu veröffentlichen oder veröffentlichte Kommentare zu löschen.

Für die Verarbeitung von „Name“, „E-Mail“ und „Website“ ist die Rechtsgrundlage die Einwilligung. Diese können Sie jederzeit widerrufen. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von IP-Adresse und User-Agen-String ist mein berechtigtes Interesse den Webauftritt vor unerwünschten Inhalten zu schützen und auch gegebenfalls rechtliche Schritte dagegen einleiten zu können. Die Inhalte der Kommentare dienen journalistischen Zwecken und sind somit rechtlich den redaktionellen Inhalten gleichgestellt, siehe nächster Punkt.

Redaktionelle Inhalte

Hinsichtlich meiner redaktionellen Tätigkeit zu journalistischen Zwecken überwiegen das Grundrecht auf Meinungsäußerungsfreiheit und Informationsfreiheit Ihr Recht auf Privatsphäre. Aus diesem Grund finden Ihre Rechte auf Löschung, Auskunft und Berichtigung sowie Ihre Rechte auf Einschränkung der Verarbeitung, Datenportabilität und Widerspruch auf meine redaktionellen Inhalte grundsätzlich keine Anwendung.

Registrierte Benutzer_innen

Zum Zweck der technischen Verwaltung des Webauftritts erlaube ich ausgewählten Personen sich als Administrator_innen zu registrieren. Neben dem Benutzernamen (der sich nicht verändern lässt) verarbeite ich jene Daten, die diese Personen selbst in ihrem Benutzerprofil abspeichern und jederzeit löschen oder ändern können. Im Rahmen des Anmeldevorgangs werden verschiedene Cookies gesetzt. Die Rechtsgrundlage dieser Datenverarbeitung ist die V.ertragserfüllung.

Cookies

Wenn Sie einen Kommentar auf meiner Website hinterlassen, haben Sie der Verarbeitung von Name, E-Mail-Adresse und Website zugestimmt. Diese Angaben werden – sofern Sie sie gemacht haben – in Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Dies ist eine Komfortfunktion, damit Sie nicht, wenn Sie einen weiteren Kommentar schreiben, all diese Daten erneut eingeben müssen. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert.

Wenn Sie sich auf der Website für ein Konto registrieren, wird ein temporärer Cookie gesetzt, um festzustellen, ob Ihr Browser Cookies akzeptiert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und wird verworfen, wenn Sie den Browser schließen.

Wenn Sie sich anmelden, werden einige Cookies gesetzt, um Ihre Anmeldeinformationen und Anzeigeoptionen zu speichern. Anmelde-Cookies verfallen nach zwei Tagen und Cookies für die Anzeigeoptionen nach einem Jahr. Falls Sie bei der Anmeldung „Angemeldet bleiben“ auswählen, wird Ihre Anmeldung zwei Wochen lang aufrechterhalten. Mit der Abmeldung aus Ihrem Konto werden die Anmelde-Cookies gelöscht.

Wenn Sie einen Artikel bearbeiten oder veröffentlichen, wird ein zusätzlicher Cookie in Ihrem Browser gespeichert. Dieser Cookie enthält keine personenbezogenen Daten und verweist nur auf die Beitrags-ID des Artikels, den Sie gerade bearbeitet haben. Der Cookie verfällt nach einem Tag.

Eingebettete Inhalte von anderen Websites

Beiträge auf dieser Website können eingebettete Inhalte beinhalten (z. B. Videos, Bilder, Beiträge etc.). Eingebettete Inhalte von anderen Websites verhalten sich exakt so, als ob der Besucher die andere Website besucht hätte.

Diese Websites können Daten über Sie sammeln, Cookies benutzen, zusätzliche Tracking-Dienste von Dritten einbetten und Ihre Interaktion mit diesem eingebetteten Inhalt aufzeichnen, inklusive Ihrer Interaktion mit dem eingebetteten Inhalt.

Analysedienst

Beim Besuch meiner Website registriert der Webserver (außer der IP-Adresse) unpersönliche Nutzungsdaten, die Auskunft über die wichtigsten Navigations-Wege durch die Site geben, übermittelte Sites/URLs, Aktivitäten nach Tageszeit und Besuchsdauer. Die Nutzungsdaten werden vom Provider für mich statistisch ausgewertet, um mich über das Interesse, das verschiedene meiner Texte hervorrufen, orientieren zu können. Angaben in Logfiles (Dateien, in denen Aufrufe von Webinhalten protokolliert werden) zu Ihrer IP-Adresse (in Zahlen ausgedrückte Kennung Ihres Rechners im Internet) werden von mir nicht ausgewertet. So werden die Nutzungsdaten zu keiner Zeit mit persönlichen Daten verknüpft. Die Besucher_innen der Site bleiben anonym.

Google Fonts – Schriftarten

Ich setze „Google Fonts“ der Firma Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (Google) ein. Es handelt sich um einen Schriftarten-Dienst, den Google anbietet, der eine Auswahl an nutzbaren Schriftarten enthält. Diese Schriftarten werden zur Darstellung der Inhalte dieses Blogs in Ihrem Browser verwenden. Beim Aufrufen meiner Website werden zur Darstellung von Texten in einer bestimmten Schriftart Dateien von einem Google-Server geladen. Dabei kann ihre IP-Adresse an einen Server von Google übertragen werden und im Rahmen des üblichen Weblogs gespeichert werden. Die Weiterverarbeitung dieser Informationen erfolgt dann durch Google. Die entsprechenden Bedingungen und Einstellmöglichkeiten entnehmen Sie daher den Datenschutzhinweisen von Google.

Übermittlung der Daten

Die Daten werden für mich vom Webservice-Provider verarbeitet. Ansonsten kommt es normalerweise zu keiner Datenübermittlung. In Ausnahmefällen können die Daten an Behörden weitergegeben werden, um Rechtsansprüche durchzusetzen, Anzeige zu erstatten oder ähnliches.

Wie lange ich Ihre Daten speichere

Wenn Sie einen Kommentar schreiben, wird dieser inklusive Metadaten zeitlich unbegrenzt gespeichert. Auf diese Art können wir Folgekommentare automatisch erkennen und freigeben, anstelle sie in einer Moderations-Warteschlange festzuhalten.

Für Benutzer_innen, die sich auf meiner Website registrieren, speichere ich zusätzlich die persönlichen Informationen, die sie in ihren Benutzerprofilen angeben. Alle Benutzer_innen können jederzeit ihre persönlichen Informationen einsehen, verändern oder löschen (der Benutzername kann nicht verändert werden). Administrator_innen der Website können diese Informationen ebenfalls einsehen und verändern.

Die Log-Dateien des Webservers werden für 1 Jahr aufbewahrt.