Enten

Anzeige gegen Alfons Mensdorff-Pouilly: 1000e illegale Fasane, Enten und Rebhühner

Im Burgenland werden pro Jahr etwa 20.000 Fasane, 5.000 Rebhühner und 22.000 Enten geschossen. In den letzten Monaten haben wir die Lieferungen solcher Tiere aus ungarischen Zuchtstationen an Alfons Mensdorff-Pouilly in seinen Jagdrevieren in Luising im Südburgenland dokumentiert und schätzen, dass etwa die Hälfte dieser Fasane und Rebhühner und 10 % der Enten dort geschossen wird. Da es noch weitere Entenzuchten im Burgenland z.B. in Gattendorf an der Leitha gibt, und zahlreiche andere Volieren z.B. in Zurndorf und Nickelsdorf Fasane und Rebhühner halten, ist davon auszugehen, dass praktisch jeder Fasan, fast jedes Rebhuhn und gut die Hälfte der Enten, die überhaupt geschossen werden, aus künstlichen Züchtungen stammen!
(mehr …)