gerichtlich beeidete Sachverständige

Vorschläge für eine Justizreform: Neuregelung der Sachverständigen

Mangels irgendwelcher konkreten Beweise für kriminelle Handlungen von mir, griff man für den Tierschutzprozess auf einen gerichtlich beeideten linguistischen Sachverständigen zurück, der mir irgendwelche Schriftstücke zuordnen sollte. Das wäre an sich noch nicht problematisch, doch dieser Sachverständige war ein Hochstapler durch und durch, der ganz offensichtlich ein persönliches Interesse entwickelt hatte, zu einem Schuldspruch gegen mich beizutragen. Wie kam das und warum konnte dagegen nichts unternommen werden?

(mehr …)