Stainz

Eine Fachtagung des Grünen Kreuzes über Jagdethik: Stainz am 12. 11. 2015

Das Grüne Kreuz hat beim Tierschutz nicht den besten Ruf. Obwohl es zwar Jäger und Jägerinnen gibt, denen Tierschutz tatsächlich ein Anliegen zu sein scheint, und die ihren Jagdspaß nicht über den Tierschutz und den Erhalt des Ökosystems stellen, so findet man diese mehrheitlich nicht in dieser Organisation. Vielmehr hat gerade das Grüne Kreuz den Ruf, den radikalen JägerInnen ohne Reformbereitschaft das Wort zu reden. Die längste Tierschutzdemonstrationstradition richtet sich auch gegen eine Veranstaltung des Grünen Kreuzes, nämlich den alljährlichen Jägerball in der Hofburg. Seit den frühen 1980er Jahren wird dort jedes Jahr auf die Missstände in der Jagd aufmerksam gemacht.

(mehr …)