Verstand

Ein Blick auf den Hundeverstand

Ach könnte ich nur einmal mit einem Hund tauschen, um zu wissen was er denkt, seufzte ein Wissenschaftler im Gespräch mit mir. Was denkt er bloß? Der Hund, das nicht vrstehbare Wesen? Da lieber sicherheitshalber wegsperren, Leinenpflicht und Beißkorbzwang sind die Konsequenzen. Was, bitte schön, ist am Hundeverstand so schwer nachzuvollziehen? Im sehr engen Zusammenleben mit meinem Hundefreund Kuksi habe ich praktisch nie das Gefühl, überhaupt nicht zu verstehen, was in ihm vorgeht, was er gerade denkt. Also mir scheint das jedenfalls oft viel nachvollziehbarer, als was in manchen Menschen so vorgeht. Selbst wenn sie mir in Worten farbig schildern, was sie denken, verstehe ich oft nur Bahnhof. Kein Wunder, ich kenne sie ja gar nicht persönlich genauer – im Gegensatz zu Kuksi, mit dem ich mehr oder weniger ununterbrochen zusammen bin, Tag und Nacht, und das seit bald 7 Jahren!
(mehr …)