28. September 2022

Staatsanwalt Wolfgang Handler will Oberstaatsanwalt werden – und hat gute Chancen!

Aus der Justiz wurde vor einiger Zeit die Meldung lanciert, dass Tierschutzprozess-Staatsanwalt Wolfgang Handler zum Oberstaatsanwalt befördert worden ist. Dazu habe ich einen Offenen Brief an die Justizministerin geschickt, https://martinballuch.com/?p=2693. Damals wurde mir von der Justiz mitgeteilt, dass es noch nicht soweit sei.

Jetzt wird es aber offenbar ernst, als Datum ist August 2013 genannt. Vielleicht können Proteste das Justizministerium noch zur Vernunft bringen?

Gefunden in der Tageszeitung “Der Standard” Printausgabe von heute, dem 25. Juni 2013, auf Seite 10:

HandlerWillOStAWerdenStandard20130625klein

9 Gedanken zu “Staatsanwalt Wolfgang Handler will Oberstaatsanwalt werden – und hat gute Chancen!

  1. Der ehrenwerte Herr Staatsanwalt Handler verdient doch eine Beförderung für seine “Leistungen” bei der Tierschützer-Treibjagd. Er hat sich doch immer soooo viel Mühe gemacht! Von den Protesten bei einer ÖVP-Justizministerin würde ich mir nicht allzu viel erwarten. Geht die Frau Karl auch auf die Jagd?

  2. ..do gherat da hitla her!!!.(alles dokumentiert)
    ..feldgraue beihilfe…§5 !!! nicht mal ignoriert,pfui teufel
    amtshafutngs,dienstaufsichtsbeschwerde,..Hr.staatsanwalt.tuns endlich was gscheits,wie wärs mit einer selbstanzeige

  3. die kommentare bewaffneter schauspieler aus dem film Der Prozess reichen für eine anzeige nach dem NS-Verbotsgesetz.,warum dürfen schauspieler so kriminell vor laufender kamera agieren?vor allem,wie weit reicht der gainol-schmierfilm,stinken tuts haselnussig,schwarz-braun und karriere-geil,und wie

  4. Es ist schwer den Eindruck los zu werden, dass in Österreich der Begriff: Korruptionsstaatsanwaltschaft falsch verstanden wird: Es geht nämlich anscheinend darum dort die Korruption zu fokusieren anstatt gegen sie vorzugehen…

  5. Einfach nur ein Milchbubi – wurde vermutlich schon im Kindergarten, in der Schule und später beim Studium von niemanden gemocht…
    Solche Leute sind gefährlich – sie beweisen es immer wieder!

  6. man braucht wohl einen getreuen soldaten in der korruptionsstaatsanwaltschaft, damit evtl. weitere verfahren gegen den övp klüngel still und heimlich abgefertig werden.

    die korruptionsstaatsanwaltschaft ist sowieso sehr gemächlich was anzeigen gegen fpö und övp politiker_innen anbelangt. von zwei anzeigen wurde bislang nur eine bestätigt, dafür hat man über drei monate gebraucht um sich überhaupt mal zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.