Bluttest

Bluttest: 31 Jahre vegan

Alle Jahre wieder veröffentliche ich meinen Bluttest. Und alle Jahre wieder schreiben mir einige wohlmeinende Leute, ich solle nicht mein Persönlichstes preisgeben. Und alle Jahre wieder denke ich, es gibt nicht viele Menschen, die so lange wie ich vegan leben in Österreich, und daher habe ich auch eine gewisse Verantwortung, darzulegen, wie es Langzeitveganer:innen geht. So auch dieses Jahr.

Die meisten Werte, die da stehen, sagen mir nichts. Jedenfalls sind mein Vitamin B12 und mein Vitamin D gut, ebenso mein Zink und mein Eisen. Mein Cholesterin ist ok und meine Harnsäure ist, wie immer, ziemlich hoch. Ach ja, ich sollte noch sagen, dass ich zwar nüchtern zum Blut Abnehmen gegangen bin, aber gedankenverloren ein Pfefferminzzuckerl bei der Anreise gelutscht habe. Das sieht man am momentanen Blutzuckerwert. Aber der Langzeitzucker ist ok.

Here goes:

Alle Jahre wieder: mein Bluttest, nach mittlerweile 29 (!) veganen Jahren

Ich lebe seit 1989 vegan. Und zwar strikt vegan, ich esse nicht einmal Honig. Und ich achte natürlich darauf, dass sich keine Tierprodukte in die Fertignahrung eingeschlichen haben, die ich konsumiere. Abgesehen davon kümmere ich mich praktisch gar nicht darum, was ich esse. Ich zähle keine Proteine, mische keine Proteinquellen und achte auch sonst nicht auf irgendwelche Inhaltsstoffe. Das Einzige, was ich diesbezüglich tue, ist auf eine Vitamin B12 haltige Zahncreme zurück zu greifen.

(mehr …)