Selma Lagerlöf

Die Erde ein Planet der Menschen

Ein Blick auf die gesamte Biomasse aller Landwirbeltiere des Planeten Erde ist erschreckend: 32% davon machen allein die Menschen aus, 65% die von den Menschen für ihre Nutzung „produzierten“ sogenannten Nutztiere, und nur 3% (!) die gesamten restlichen Tiere, inklusive aller Elefanten, Nilpferde, Bisons usw., aber auch aller Ratten und Mäuse! Wir Menschen haben die nichtmenschlichen Tiere derart an den Rand der Existenz gedrängt. Noch vor 100 Jahren sah dieses Verhältnis ganz anders aus. Wie wird das weitergehen? Was erwartet die Wildtiere am Ende des 21. Jahrhunderts?
(mehr …)