3 thoughts on “Das vollständige OLG-Urteil zur Berufung im Tierschutzprozess

  1. Kurt says:

    Interessant ist ja, dass nach Wikipedia (http://de.wikipedia.org/wiki/Robe) der Kragenbesatz des Talars der Präsidenten der Oberlandesgerichte aus schwarzem Samt „mit 6 cm breiter Verbrämung aus Kaninpelz“ besteht und diese Verbrämung mit Kaninpelz auch Teil der Talare einiger anderer (hoher) Richter (und Staatsanwälte?) ist. Es fragt sich, inwieweit hier eine Befangenheit vorliegt. Interessant wäre vor allem auch zu wissen, woher die Richter etc. ihre Talare beziehen.

  2. Oliver Steinfeld says:

    Wahnsinn! Das ist ja wirklich entsetzlich, was in diesem Urteil steh!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Meinungsfreiheit, Demonstrationsfreiheit und das OLG-Urteil

Einzelrichterin Sonja Arleth im Tierschutzprozess urteilte, dass weder der VGT noch die Angeklagten persönlich Straftaten begangen hatten: Anhaltspunkte, dass der...

Der Tierschutzbegriff im Licht des OLG-Urteils

Der Tierschutzbegriff ist die Crux im neuen Urteil des Oberlandesgerichts Wien, https://martinballuch.com/?p=2707. Dort wird nämlich zunächst festgestellt, dass eine Firma...

100.000 Menschen nötigen Kleider Bauer?!

Das Urteil des Oberlandesgerichts (OLG) Wien, https://martinballuch.com/?p=2707, ist so erschreckend, dass mich bereits sehr viele Menschen angeschrieben haben, was sie...

Schließen