Diesen Freitag Menschen-Tierversuch am Stephansplatz in Wien

Drastische Situationen verlangen drastische Maßnahmen. Es sind nur noch 8 Tage bis zur Diskussion und Abstimmung im Wissenschaftsausschuss des Parlaments zum neuen Tierversuchsgesetz. Und es gibt noch einiges nachzubessern. Email-Proteste dazu werden hier koordiniert: https://vgt.at/actionalert/tierversuche/appell/index.php.

Die Regierungsvorlage will sich um die Veröffentlichung von Tierversuchen drücken. Das Volk soll nichts wissen, dumm sterben. Die EU-Vorgabe, den „Schaden“ jedes einzelnen Tierversuchs angeben zu müssen, wird in den Erläuterungen des Regierungsentwurfs vom Wissenschaftsministerium mit der Auflage versehen, dass das Leid der Tiere dabei nicht erwähnt werden darf!

Deshalb werden jetzt wir zur Veröffentlichung eines Tierversuchs schreiten:

WANN: Freitag 23. November 2012, ab 11 Uhr
WO
: am Stephansplatz in 1010 Wien

Eine live Übertragung im Internet auf vgt.at ist geplant. Genauere Details folgen noch.

Dieser Tierversuch wird an einem Menschen durchgeführt – eben einem menschlichen Primaten. So kann man sich nämlich der Zustimmung des Versuchsprobanden versichern. Das Experiment wird unter der Leitung einer Tierexperimentatorin und von mir stehen, mit zusammen 3 Assistenzen. Auch vor Ort sollen die Details des Versuchs auf 3 Monitoren live übertragen werden. Es zahlt sich also aus, hinzukommen und dem Versuch beizuwohnen!

2 thoughts on “Diesen Freitag Menschen-Tierversuch am Stephansplatz in Wien

  1. Tina says:

    Wird man sich das ganze auch im Nachhinein ansehen können oder nur live? (Video?)

  2. carmen says:

    viel aufmerksamkeit! wünsch ich euch, die den tieren sooft verwehrt bleibt!!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Tierversuchsgesetz: jetzt muss die SPÖ Farbe bekennen – neuer Email Appell

Ich habe es aus der ersten Reihe beobachten können und bestätige daher: die SPÖ hat sich, insbesondere in Person ihres...

Die Rolle der Opposition auf dem Weg zum neuen Tierversuchsgesetz

Die Regierung regiert, eine Binsenweisheit. D.h. die Regierung hat die Mehrheit im Parlament, und wenn sie einmal eine Vorlage für...

Im Einsatz für ein besseres Tierversuchsgesetz

Noch 12 Tage, dann wird im Wissenschaftsausschuss des Parlaments über unser neues Tierversuchsgesetz entschieden. Die Regierung hat sich auf einen...

Schließen