Disziplinarkommission der Polizei: Schlägerpolizist bleibt im Dienst

Wen überrascht es noch? Der Schlägerpolizist, siehe https://martinballuch.com/schuldspruch-gegen-schlaegerpolizist-im-original/, der wegen zweier Verbrechen und zweier Vergehen schuldig gesprochen wurde, darf seit heute nach einem Beschluss der polizeiinternen Disziplinarkommission wieder seinen Dienst versehen. Und das, obwohl ein Gericht einwandfrei festgestellt hat, dass er einen friedlichen Tierschützer hinterrücks niedergeschlagen hat und dann über 20 Minuten im Dezember 2011 auf ihm gesessen ist. Nähere Informationen siehe den Artikel aus dem Kurier vom 18. März 2014:

DisziplinarverfahrenSchlägerpolizist

One thought on “Disziplinarkommission der Polizei: Schlägerpolizist bleibt im Dienst

  1. joeluis says:

    Ich nehme stark an, dass der Schläger in absehbarer Zeit befördert wird. Ist so passiert bei einem noch viel krasseren Fall, als ein Schwarzer von Polizisten fast ermordert wurde.

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Neurowissenschaftler Gregory Berns zur Konditionierung

Ich bin ja der Ansicht, dass ausschließlich die Qualität von Argumenten dafür ausschlaggebend sein soll, ob man sie ernst nimmt...

Mein Problem mit der Konditionierung

Es ist sicherlich richtig, dass vieles, was wir Menschen und Hunde tun, auf Konditionierung basiert, die sozusagen ohne bewussten Einfluss...

Kant revisited: die beste Begründung für Tierrechte

Immanuel Kant ist im deutschsprachigen Raum vermutlich der einflussreichste Philosoph. Außenstehende können vermutlich gar nicht richtig beurteilen, wie sehr seine...

Schließen