One thought on “Ich durfte Wissenschaftsminister Töchterle interviewen

  1. Lilly says:

    Es kann noch so juristisch umgangen formuliert sein,
    auf allen Plakaten klebt Blut.

    http://www.youtube.com/watch?v=9EHAo6rEuas&feature=related

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Nackt gegen Tierversuche in Klagenfurt, Innsbruck, Linz, Wien und Graz

In der Diskussion über das neue Tierversuchsgesetz betreibt die Gegenseite, also die Vertretung der Tierversuchsinteressen und das Wissenschaftsministerium, eine totale...

Geschlossene Veranstaltung? Email an das Wissenschaftsministerium zur morgigen Podiumsdiskussion Tierversuche

Magdalena.Kreimel@bmwf.gv.at Sehr geehrte Frau Kreimel, bzgl. der morgigen Podiumsdiskussion zu Tierversuchen, die Sie ja organisieren, erreichen mich fast schon minütlich...

Haben die Proteste gewirkt? Ende des Redeverbots für mich an der Uni Wien (möglich)

Anlässlich einer Veranstaltung, die wir noch bis Weihnachten an der Uni Wien organisieren wollten, wurde das Problem wieder virulent. Dass...

Schließen