5. Dezember 2022

Klage des VGT gegen ÖVP Parlamentsklub auf Unterlassung unwahrer Äußerungen

Das untige Schreiben unseres Rechtsanwalts ging heute an den ÖVP-Parlamentsklub. Es fordert die Unterlassung unwahrer Behauptungen, der VGT hätte Fotos manipuliert und gefälscht. Die steirische Landwirtschaftskammer hatte erst kürzlich behauptet, der VGT habe 70 Ferkel getötet, die vor Schreck gestorben wären, als sie jemand fotografierte. Diese Behauptung musste die Landwirtschaftskammer dann widerrufen. Jetzt wäre es an der Zeit, dass auch der ÖVP Parlamentsklub den Rechtsstaat respektiert und nicht einfach unwahre Behauptungen über TierschützerInnen verbreitet, um diese zu diffamieren!

KlageschreibenÖVP

Ein Gedanke zu “Klage des VGT gegen ÖVP Parlamentsklub auf Unterlassung unwahrer Äußerungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.