28. September 2022

Selbstanzeige eines Rechtsanwalts bzgl. OLG-Urteil

Rechtsanwalt Christian Aichinger aus Wien hat sich heute selbst bei der Staatsanwaltschaft wegen Nötigung oder sogar schwerer Nötigung angezeigt. In einer Einschaltung im Wiener Amtsblatt hat er Menschen dazu aufgefordert und eine Belohnung von je € 100 in Aussicht gestellt, wenn sie einem Bekleidungsgeschäft eine legale Tierschutzkampagne ankündigen, sollte dieses Geschäft gewisse Tierschutzinteressen in seiner Geschäftspolitik in Zukunft nicht wahren, siehe weiter unten. In seiner Selbstanzeige führt er aus, warum das im Lichte des neuen OLG-Urteils eine Nötigung sein soll und bringt dazu die entsprechenden Zitate aus dem Urteil vor.

Eine sehr mutige Tat! Beeindruckend!

Selbstanzeige2Aichinger1Selbstanzeige2Aichinger2

Selbstanzeige2AichingerAmtsblatt

9 Gedanken zu “Selbstanzeige eines Rechtsanwalts bzgl. OLG-Urteil

  1. Vielen Dank für Ihre perfekte Aktion. Wie kann man (ich) das unterstützen? Würde gern einem Geschäft (z.B. Madeleine oder anderen, auch natürlich mehreren, die immer noch Naturpelze verkaufen oder ähnliche Schweinereien machen) eine legale Tierschutzaktion androhen, verzichte gern auf die Belohnung, nur würde ich gern von Ihnen im Falle einer Anzeige rechtlich vertreten werden (Rechtschutzversicherung voll, HDI).
    Könnten Sie mir bitte einen derartigen Text (Androhung) zur Verfügung stellen, damit ich keinen rechtlichen “Bock schieße”?
    Mit vorzüglicher Hochachtung und lieben Grüßen aus Wels,
    Josef Zika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.